Skip to main content

Deponie Kapiteltal 3. BA Kaiserslautern

Ort

Kaiserlautern

Ausführungszeit

- August 2020

Leistungen

Deponiebau

Auftragssumme

5700 Tsd. € netto


Baubeschreibung

Auf Grund des erfolgreichen Abschlusses des ersten und zweiten Abschnitts wurde die Firma Hermanns HTI-Bau GmbH u. Co. KG im Rahmen einer Bietergemeinschaft durch die Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern im ersten Quartal 2019 mit dem Bau der Teilabschnitte des dritten Abschnitts der Deponie Kapiteltal beauftragt. Die zu erstellende multifunktionale Dichtung fungiert als Endabdichtung des Altmüllkörpers und gleichzeitig als Basisabdichtung für die erneute Einlagerung von weiteren mineralischen Abfällen. Durch diese Konstruktionsweise wird der bestehende Deponiestandort auch in Zukunft genutzt werden, wobei dies zum Flächen- und Ressourcenschutz für die Region beiträgt. Zu den Hauptleistungen gehören die umfassenden Profilierungsarbeiten, die Weiterführung des Gas- und Sickerwasserfassungsystems sowie die Ergänzung der bisherigen Oberflächenwasserfassung.

Hauptleistungen

46000 m3 Geologische Barriere d=1,00 m
19000 m3 Mineralische Abdichtung d = 0,50 m
48000 m2 Kunststoffdichtungsbahn BAM 2,5 mm
47000 m2 Sandmatte (MDDS)
760 m PEHD-Sickerwasserdrainage und -leitung
587 m Gasdrainage

Auftraggeber

Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern
Straße Kapiteltal
67657 Kaiserslautern

Ansprechpartner
Herr Klein

Telefon
0631/341171140

Bauüberwachung / Architekt

Sweco GmbH
Graeffstr. 5
50823 Köln

Ansprechpartner
Herr Albertz

Telefon
0221/5740732