Skip to main content

Neubau Werkschutzloge

Ort

Melsungen

Ausführungszeit

April 2019 - Dezember 2019

Leistungen

Schlüsselfertigbau

Auftragssumme

556 Tsd. € netto


Baubeschreibung

Wir errichteten für das Werksgebäude A in Melsungen ein neues, architektonisch ansprechendes Pförtnergebäude.

Nach umfangreichen Planungsarbeiten, erfolgte der Baubeginn im April 2019.

Die kleine, im Detail aber äußerst komplexe Baumaßnahme wurde im November an den Bauherrn übergeben.

 

Das neue Gebäude wurde im Außenbereich weitestgehend in Sichtbeton mit Fertigteilen und im Innenbereich mit Ortbeton hergestellt. Die Fassade besteht aus einer mit großformatiger Verkleidung hergestellten Pfosten-/Riegelkonstruktion aus Aluminium. Der großzügige Arbeits- und Wartebereich erhält Metalldecken und eine Klimatisierung, die auch den Serverbereich und die Nebenräume temperiert. Die angrenzenden Außenbereiche wurden mit einer überdachten Vereinzelungsanlage (Drehsperren), Pflasterflächen und einer breiten, neu angelegten Außentreppe ausgestattet. Im Verlauf der Arbeiten wurde die Erneuerung der Werkszufahrt mit schwerlastverkehrstauglichen Straßenrinne und die Herstellung von Fundamenten und Kabelverlegerohren durch den Bauherrn nachbeauftragt und ausgeführt.

 

Der Innenausbau, inkl. Bodenbelägen, Sanitärinstallationen, Fliesenarbeiten sowie eine neuen Einbauküche und Multifunktionswand, gehörten zu unseren Leistungen, wie auch die kompletten Elektroinstallationen inkl. Serverschrank.

Hauptleistungen

Abbruch Altbestand
Neubau Werkschutzloge

Auftraggeber

B. Braun Melsungen AG
Carl-Braun-Straße 1
34212 Melsungen

Bauüberwachung / Architekt

PPC Projekt-Planung & Colsulting GmbH
Rotenburger Straße 15
34212 Melsungen