Skip to main content

Deponie Hattorf

Ort

Hattorf am Harz

Ausführungszeit

Februar 2019 - November 2020

Leistungen

Deponiebau

Auftragssumme

6800 Tsd. € netto


Baubeschreibung

Die Entsorgungsanlage Hattorf am Harz des Landkreises Göttingen liegt zwischen den Ortschaften Wulften und Hattorf am Harz. Die ARGE Deponie Hattorf erhielt den Auftrag zur Herstellung einer neuen Basisabdichtung der Deponieklasse II.

Dafür mussten zum Beginn diesen Jahres 100.000 m³ anstehender Boden abgetragen und umgelagert werden. Anschließend wurde mit dem Einbau der Basisabdichtung, bestehend aus den oben genannten Baustoffen, fortgefahren. Eine Besonderheit bildet der Sickerwassertunnel, der unterhalb der gesamten Deponie verläuft und gemäß seinem Namen für die Sickerwasserableitung zuständig ist. In diesem Sickerwassertunnel, welcher begehbar ist, wurden zum Beginn der Arbeiten neue Sickerwasserleitungen für den neuen Deponieabschnitt verlegt.

Hauptleistungen

100.000 m3 Bodenabtrag und -auftrag
35.800 m3 Geologische Barriere liefern und einbauen
17.900 m3 Mineralische Dichtung liefern und einbauen
35.800 m2 Kunststoffdichtungsbahn liefern und verlegen
35.800 m2 Sandmatte (MDDS) liefern und verlegen
10.800 m3 Entwässerungsschicht liefern und einbauen

Auftraggeber

Landkreis Göttingen
Reinhäuser Landstr. 4
37083 Göttingen

Ansprechpartner
Martin Sieloff

Telefon
05522/9600

Bauüberwachung / Architekt

Ingenieurbüro Richter GmbH
Mittelallee 11
31139 Hildesheim

Ansprechpartner
Dirk Walking

Telefon
05121/93730